Tag Archive

Verwaltung 2020, Strukturreformen und Strafrecht

Verwaltung 2020, Strukturreformen und Strafrecht

Oktober 25, 2013 No Comments

von Reinhard Haider Über 350 Gemeindeamtsleiter kamen zur diesjährigen FLGÖ-Bundesfachtagung (Fachverband der leitenden Gemeindebediensteten) in Linz. Im Fokus standen die Themen Verwaltung 2020, Strafrecht sowie Strukturreformen auf Basis von Technologie und Kooperation. Dr. Manfred Matzka, Sektionschef im Bundeskanzleramt, beschrieb in seinem Vortrag  “Verwaltung 2020” das Hauptanliegen nach modernen Verwaltungen in Österreich. So spricht Matzka vom ...

Gezielte Effizienzsteigerungen statt Rasenmäher

Gezielte Effizienzsteigerungen statt Rasenmäher

September 18, 2012 No Comments

von Jörn Fieseler Auf der jährlichen Arbeitsklausur der Stadtregierung in Wildalpen ist die Grundlage für das Budget 2013 der Hauptstadt gelegt worden. Unter dem Motto “Sparen und Investieren”, sollen auch Reformen in der Wiener Verwaltung durchgeführt werden. Der nächste Etat soll auf einem Reform und Wachstumspakt basieren. “Wir wollen Wien als leistbare, gesunde Stadt, mit ...

Zentralisierung bei Bezirkshauptmannschaften

Zentralisierung bei Bezirkshauptmannschaften

August 22, 2012 No Comments

von JörnFieseler Die Qualität der Dienst- und Serviceleistungen steht bei der Verwaltungsreform im Fokus. Trotz Stellenkürzungen soll diese gleich, wenn nicht sogar verbessert werden. Dabei setzt das Land zunehmend auf bezirksübergreifende Zentralisierung, zum Beispiel bei Anonymisierungsverfahren. Landeshauptmann Gerhard Dörfler betonte, dass durch Aufgabenzentralisierungen  die Zukunft aller Bezirkshauptmannschaften gesichert werde. “Es steht außer Streit, dass jede ...

Verwaltungsreform: Und weiter geht’s!

Verwaltungsreform: Und weiter geht’s!

Juli 17, 2012 No Comments

von Jörn Fieseler Ob die Gemeindegebiets- und die Bezirksreform in der Steiermark, oder die Verwaltungs- und Pensionsreform in Kärnten, beide Länder wollen sich nicht auf dem bisher erreichten ausruhen, sondern haben vor der Sommerpause die nächsten Modernisierungsschritte angekündigt. Ab dem 1. August wird der steiermärkische Landesdienst grundlegend umstrukturiert. Aus bisher 48 Fachabteilungen, sollen 16 Abteilungen ...

2013: haushalterische Kulturrevolution

2013: haushalterische Kulturrevolution

Juli 17, 2012 No Comments

Am 1. Jänner 2013 wird im Bundeshaushalt die Doppik eingeführt, die Ressourcensteuerung um eine Ergebnissteuerung ergänzt und die gesetzliche Bindungswirkung dramatisch verändert. Statt über 1.000 Budgetansätze zu entscheiden, stimmt das Parlament zukünftig über 70 Globalbudgets ab. Verwaltung kompakt sprach mit  Dr. Gerhard Steger, Chef der Budgetsektion im Bundesministerium für Finanzen, über diese haushalterische Kulturrevolution und ...

BZÖ fordert Verwaltungsumbau

BZÖ fordert Verwaltungsumbau

Mai 21, 2012 No Comments

von Jörn Fieseler 57 Prozent der Österreicher halten den Staat, laut einer Market-Umfrage im Auftrag des Standards,  für nicht reformierbar und halten einen Umsturz für notwendig.  Ginge es nach dem Willen des BZÖ, würden Staatsaufbau und Verwaltung einer umfassenden Neustrukturierung unterworfen werden, um funktionsgerechte, sprich kostengünstige, sinnvolle, bürgernahe und demokratische Strukturen zu schaffen. Der Vorschlag ...

BMI plant neues Arbeitszeitmodell

BMI plant neues Arbeitszeitmodell

Februar 24, 2012 No Comments

Von Jörn Fieseler 50 Mio. Euro will Innenministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner in ihrem Ressort durch Reformen einsparen. Neben strukturellen Veränderungen stehen weitere Maßnahmen für die Mitarbeiter im Fokus, darunter Projekte wie “50+” und ein “neues Arbeitszeitmodell”. Grundlage ist der Masterplan INNEN.SICHER.2012, der insgesamt 57 Projekte umfasst. “Wir entwickeln insgesamt ein umfassendes Dienstzeitmodell”, berichtete Innenministerin Mikl-Leitner. ...

Strukturen reformieren

Strukturen reformieren

Februar 8, 2012 No Comments

von Jörn Fieseler  “Es gibt nichts Gutes, außer man tut es”, unter diesem Motto startete die Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie, Doris Bures, vergangenen Montag eine Verwaltungsreform in ihrem Ressort. Dadurch sollen Strukturen schlanker, Doppelgleisigkeiten abgebaut und Synergien genutzt werden. Hintergrund sei, die ständig wachsenden Aufgaben bei restriktiven Budgets effizient bewältigen zu müssen. Im ...

Verwaltungsgerichtsbarkeit: neuer Anlauf

Verwaltungsgerichtsbarkeit: neuer Anlauf

Januar 20, 2012 No Comments

von Stefan Ritter Bereits Mitte Dezember 2011 hat die Bundesregierung (nach 2007) einen weiteren Anlauf unternommen, die Verwaltungsgerichtsbarkeit in Österreich einer grundlegenden Reform zu unterziehen. Der aktuelle verfassungsändernde Entwurf sieht die Einführung einer zweistufigen Verwaltungsgerichtsbarkeit nach dem “9+2-Modell” vor. Jedes Land erhält ein Verwaltungsgericht, welches die Unabhängigen Verwaltungssenate ablöst. Der Bund erhält zwei Verwaltungsgerichte, eines ...

Frauen an die Macht

von Johanna Kleinfercher-Alberer Bei der Einkommensdifferenz zwischen Männern und Frauen ist Österreich  Schlusslicht der EU. Frauen verdienen in Österreich...

EU-Förderung vereinfacht

von Jörn Fieseler Die Europäische Kommission hat nach drei Jahren einen Vorschlag zur einfacheren, transparenteren und gerechteren Gestaltung der...

Die Bürokratie ist (fast) tot – es lebe der Managerismus

von Johanna Kleinfercher-Alberer Leidenschaftlich, brilliant und amüsant entlarvt Christoph Bartmann in seinem Buch “Leben im Büro” das New Public...

“Demokratie pur”

von Reinhard Haider Die Live-Übertragung von Sitzungen des Oberösterreichischen Landtags ins Internet ist “Demokratie pur“. Seit März 2006 können...

Verfassungsgerichtshof: Das modernste Gericht Europas

Der Eingang von Dokumenten, deren Bearbeitung und letztlich deren Versendung: All diese Arbeitsschritte erfolgen beim Verfassungsgerichtshof (VfGH) durchgängig nur...

Neue Kompetenzverteilung im Bund

von Johanna Kleinfercher-Alberer Exakt vier Monate nach der Nationalratswahl und einige öffentlich geführte Personal- und Kompetenzdebatten später hat das...

Mehr Geld für “die Kleinen”

von Johanna Kleinfercher-Alberer Nach mehreren ergebnislosen Verhandlungsrunden und einer vorweihnachtlichen Großdemonstration vor dem Kanzleramt haben sich Gewerkschaft und Regierung...

Kosten für Verwaltung gestiegen

von Jörn Fieseler   2012 sank der Überschuss bei Österreichs Gemeinden gegenüber dem Vorjahr von 202 auf  111 Mio. Euro....

E-Government ausbauen

von Reinhard Haider Immerhin fünf Mal findet das Wort “E-Government” im neuen Regierungsprogramm auf den rund 120 Seiten Verwendung....

Ideenreichtum für Akzeptanz – neuer E-Government-Wandkalender

von Reinhard Haider Im Sechs-Länder-Vergleich liegt Österreich laut der deutschen E-Government-Monitor-Studie 2013 der deutschen D21 Initiative mit 65 Prozent...