Prozessdigitalisierung im öffentlichen Sektor

07. – 08. September 2017, Salzburg

In diesem Seminar zeigen wir auf, welche Möglichkeiten die Digitalisierung bietet, um die eigenen Prozesse zu verbessern, zu beschleunigen und zu niedrigeren Kosten zu erbringen. Wir zeigen Ihnen anhand konkreter Beispiele aus der Praxis, was im Kontext Prozessdigitalisierung “state of the art” ist und welche konkreten Umsetzungsschritte zur Prozessdigitalisierung ratsam sind. In diesem zweitägigen Seminar stellen wir auch dar, wie Sie Ihre Ausgangssituation im Bereich Prozessdigitalisierung feststellen und bewerten können. Wir bringen zahlreiche Beispiele unterschiedlicher Fach- und Funktionsbereiche des öffentlichen Sektors mit und besprechen und diskutieren mit Ihnen Rahmenbedingungen und Erfolgsfaktoren zur Prozessdigitalisierung im öffentlichen Sektor.

Themenüberblick, 1. und 2. Tag, jeweils 09:30 – 17.00 Uhr:

  • Orientierung schaffen mittels Prozesslandkarten
  • Möglichkeiten zur Erhebung des Status-quo im Kontext Prozessdigitalisierung – Bewertung des “digitalen Reifegrades” Ihrer Prozesse
  • Zahlreiche konkrete Anwendungsbeispiele der Prozessdigitalisierung aus dem öffentlichen Sektor

Referenten/-innen:

  • Markus Hoffmann, BSc, MA, Leiter Unternehmensorganisation AGES – Österreichische Agentur für Ernährungssicherheit
  • Alexander Burtscher,MPA Geschäftsführer von Wonderwerk Consulting, einer Innovationsagentur für den öffentlichen Sektor

Ort:
Sheraton Grand Salzburg
Auerspergstraße 4, 5020 Salzburg, Österreich

Gebühr:
990,- Euro zzgl. MwSt.